Kantonale Körperschaft

Am 26. September 1990 hat der Grossrat des Kantons Freiburg das Gesetz über die Beziehungen zwischen den Kirchen und dem Staat (KSG) angenommen. Dieses Gesetz anerkennt die katholische Kirche - wie übrigens auch die reformierte Kirche - einerseits als göttliche Einrichtung, die mit einer eigenen Verfassung und eigenen Organisationen versehen ist gemäss einem eigenen Recht, dem Kirchenrecht, und andererseits unter der Form von Körperschaften nach Freiburger öffentlichem Recht mit dem Namen kirchliche Körperschaften.

Diese Körperschaften umfassen die Gläubigen der Kirche und haben die Aufgabe, diese in ihrer Aufgabe zu unterstützen auf den Ebenen der Verwaltung, der Finanzen und der Kulturgüter. Das KSG gibt den kirchlichen Körperschaften eine sehr grosse Autonomie für die Gesetzgebung, die Organisation, die Verwaltung und die Rechtssprechung, um ihnen zu erlauben, ihre Aufgaben ohne Einmischung des Staates und der Gemeinden zu erfüllen.  

Logo Körperschaft .

Berichte

Title
Herzblut für neue Aufgaben im Jahr 2018 2017-12 kkK und KBP

Freiburg, 09.12.2017. Der Budgetentwurf 2018 konnte am Samstagmorgen von der Versammlung der katholischen kirchlichen Körperschaft (kkK) verabschiedet werden. Die Bischofsvikare des Kantons Freiburg Jean Glasson (für den französischsprachigen Teil des Kantons) und Pascal Marquard (für Deutschfreiburg), die seit 100 Tagen im Amt sind, waren erstmals anwesend und nutzten die Gelegenheit, sich bei den Delegierten für ihre Arbeit zu bedanken. Ebenfalls tagte am Samstagvormittag die Versammlung der Kasse für die Besoldung der Pfarreiseelsorger (KBP).

Title
Herzblut für neue Aufgaben im Jahr 2018 2017-12 kkK und KBP

Freiburg, 09.12.2017. Der Budgetentwurf 2018 konnte am Samstagmorgen von der Versammlung der katholischen kirchlichen Körperschaft (kkK) verabschiedet werden. Die Bischofsvikare des Kantons Freiburg Jean Glasson (für den französischsprachigen Teil des Kantons) und Pascal Marquard (für Deutschfreiburg), die seit 100 Tagen im Amt sind, waren erstmals anwesend und nutzten die Gelegenheit, sich bei den Delegierten für ihre Arbeit zu bedanken. Ebenfalls tagte am Samstagvormittag die Versammlung der Kasse für die Besoldung der Pfarreiseelsorger (KBP).

Title
Überraschend positive Bilanz der Rechnung 2016 2017-06 kkK und KBP

Freiburg, 10. Juni 2017. Zur 75. Plenarsitzung traf sich am Samstagmorgen die Versammlung der katholischen kirchlichen Körperschaft des Kantons Freiburg (kkK) im Saal von Christ-König in Freiburg. Neben der Diskussion diverser Motionen wurde vornehmlich die Rechnung 2016 präsentiert, die einen Ertragsüberschuss von fast einer halben Millionen Franken aufweist.

Title
Arnold Schöpfer neuer Präsident 2016-10 Versammlung kkK

Die 73. Plenarsitzung der Versammlung der katholischen kirchlichen Körperschaft des Kantons Freiburg (kkK) hat am 1. Oktober einen neuen Präsidenten gewählt: Arnold Schöpfer, St. Antoni, steht neu der Versammlung vor.

Title
kkK nach personellen Turbulenzen in ruhigeren Bahnen 23-4-16 kkK und KBP

Die 72. Plenarsitzung der Versammlung der katholischen kirchlichen Körperschaft des Kantons Freiburg (kkK) hat am 23. April die Rechnung 2015 genehmigt und den Ertragsüberschuss diversen Projekten zugewiesen. Die Wahl eines neuen Präsidenten soll anlässlich der nächsten Sitzung erfolgen.