Zum neuen Jahr

Zufriedenheit, Gesundheit, spannende Begegnungen und Erlebnisse, Momente der Ruhe und Gottes guten Segen im neuen Jahr wünscht Ihnen das Bischofsvikariat Deutschfreiburg.

Losgehen

Die Verheissung des Morgens atmen.
In der Stille des Unberührten aufbrechen.

Schlafende Häuser hinter sich lassen.
Wind im Gesicht spüren.

Dem neuen Jahr entgegen laufen.
Mit eigenen Schritten hineinwandern.

Bekannte Wege wie Neuland erkunden.
Ins Weite wollen.

Dem Ungewissen vertrauen.
Aus der Dunkelheit heraustreten.

Auf den Beginn setzten.
Mit den Knospen rechnen.

Gottes Himmel offen sehen.
Alles für möglich halten.

Anfangen.

Inken Christiansen (aus: Der andere Advent 2015/2016)