Auf dem Jakobsweg: Kapellenwanderung 2015

Vom Regen verschont blieben die rund 20 Frauen und Männer, die am 9. Mai 2015 an der Kapellenwanderung von Heitenried nach Tafers teilnahmen. Die Wanderung wurde organisiert vom Bibelwerk Deutschfreiburg und der Fachstelle Erwachsenenbildung QuerWeltEin.

Dank der kundigen Erklärungen des Präsidenten des Pfarreirats Heitenried, Heinrich Meyer, wurde die Geschichte der Waldkapellen lebendig. Weiter ging es auf dem Jakobsweg nach Winterlingen zur Kapelle der Hl. Apollonia und schliesslich nach St. Antoni, wo gemeinsam ein kleines Mittagessen aus dem Rucksack eingenommen wurde. Nach einem kurzen Impuls zur St. Antonius-Kapelle in der Pfarrkirche St. Antoni, war der nächste Halt bei der Kapelle des Hl. Sebastian. Am Bach Taverna entlang verlief die Wanderung bis zur Kapelle Rohr (Kreuzerhöhung) und dann zur Kapelle des Hl. Jakob auf dem Friedhof von Tafers.

Die Kapellenwanderungen finden jeweils einmal im Jahr statt und möchten die Vielfalt der Kapellen und kleine Kirchen in Deutschfreiburg erlebbar machen. Falls Sie einmal einen Wunsch für eine Wanderroute haben, melden Sie sich bei Marius Hayoz oder Christina Mönkehues.


/simplegalerie/kapellen2015