Jahresberichte

Liebe FachstellenleiterInnen

Auf der rechten Seite findet ihr - wie auf der letzten Sitzung abgesprochen - die Jahresberichte aus versch. Kantonen. Ich habe einmal alles zusammengetragen, so dass wir uns einen guten Überblick verschaffen können.

Ich würde euch bitten, einmal einen Blick in die Dokumente zu werfen. Interessant erscheint mir die Lösung des Kantons Luzern, sowohl einen ausführlichen Bericht (der ist allerdings nicht so hübsch aufbereitet) wie ein knappes Faltblatt zu produzieren ... Hinweisen möchte ich auch auf den Kanton Bern, der einen zweisprachigen Jahresbericht herausgibt. Zürich ist auch sehr schön, aber sehr aufwendig.

Wie ihr seht, sind Finanzen und Fachstellen in den meisten Berichten kombiniert, was mir sinnvoll erscheint. Ich frage mich noch Folgendes, wenn wir über einen Jahresbericht nachdenken:

  • Wer ist unser Zielpublikum?
  • Sollen wir das Projekt nicht zweisprachig angehen?
  • Wer soll die Redaktionsarbeit übernehmen? Welche Ressourcen stehen zur Verfügung?

An der Vielzahl der Berichte seht ihr, dass es durchaus geläufig ist, einen solchen Jahresüberblick zu verfassen. Gerade mit Blick auf Budget-Entscheidungen scheint es mir auch sinnvoll, dass wir uns etwas transparenter machen ;-).

Liebe Grüsse, Christina