Weiterbildungstage 2019 in Hertenstein

Die gemeinsamen Weiterbildungstage für alle Seelsorgenden der Bistumsregion haben auch im Jahr 2019 einiges zu bieten. Vom 25.-27. Februar treffen wir uns erstmals im Bildungshaus Stella Matutina in Hertenstein LU, das von den Baldeggerschwestern geleitet wird.

Gemeinsam kommunizierend unterwegs

Dieses Mal beginnen wir bereits am Montag mit dem Apéro um 11h45 und sich anschliessendem Mittagessen, um gestärkt zu
sein für den Tag. Altbewährt werden wir drei Tage lang gemeinsam unterwegs sein.

Das Thema Kommunikation steht ganz im Fokus unserer Aufmerksamkeit. Kommunikation berührt unsere berufliche Tätigkeit Tag für Tag. Kaum etwas macht uns glaubwürdiger oder unglaubwürdiger als unsere Kommunikation untereinander wie auch nach aussen. Kaum etwas anderes sagt mehr über unser kirchliches Selbstverständnis und eine gemeinsame Vision der Mitarbeit am Reich Gottes aus, wie die Art und Weise, miteinander zu kommunizieren.

Mehr als reine Referate oder trockene Theorie wird die Weiterbildung vielmehr als ein Lernprozess gestaltet und extern begleitet werden. Unterschiedliche, aufeinander aufbauende Module rund um das Thema Kommunikation werden den Schwerpunkt unseres gemeinsamen Unterwegsseins und Lernens bilden. Wir werden im Plenum wie auch in Gruppen arbeiten.

Wie kommunizieren wir innerhalb der Teams und innerhalb der Bistumsregion, zwischen den Pfarreien und Instanzen? Wie kommunizieren wir als kirchliche Angestellte nach aussen? Welches Selbstverständnis und Rollenverständnis haben wir?

Lassen wir uns dabei von einer gemeinsamen Vision leiten? Auch sehr konkrete Fragen nach nützlichem Handwerkszeug können angesprochen werden: Wie können Sitzungen aktiv gestaltet werden?

Eure Rückmeldungen zu euch interessierenden Themen, die bis 15.12. eingegangen sind, werden ebenfalls, soweit als möglich, berücksichtigt. Neben der inhaltlichen Arbeit werden wir wie gewohnt Zeit für informellen Austausch, Besinnliches und Gebet haben – denn nicht zuletzt, sondern vorrangig ist das Gebet ja der Ort der Kommunikation mit Gott.

Am Mittwochnachmittag wird die letzte gemeinsame Einheit stattfinden und unsere Weiterbildung mit der gemeinsamen Eucharistiefeier enden. Das Schiff um 17h14 ab Hertenstein nach Luzern ist damit gut erreichbar.