Bilderbücher für die Katechese

Anregung und Beispiele für die Praxis

Wann: Mittwoch 20.03.2019 14.00 - 17.00

Ort: Dokumentationszentrum, Pädagogische Hochschule Freiburg

Zielpublikum: Katechetinnen und Katecheten der Primarschule (1.-6. Klasse), andere Interessierte

ReferentInnen: Susi Fux, Puppenspielerin und Leseanimatorin

Kosten: 40.00

Einschreibefrist: 04.03.2019

Kontakt: Deutschfreiburger Fachstelle Katechese (defka) Bd de Pérolles 38, 1700 Freiburg / Schweiz Tel. 026 426 34 25

Bemerkungen: Kinder lieben Bilderbücher. Aber lassen sich Bilderbücher auch in der Katechese und im Religionsunterricht einsetzen? Und wenn ja, wie macht man das? Welche Erzählmethoden können dabei zur Anwendung kommen? Bis zu welchen Gruppengrössen kann man Bilderbücher überhaupt einsetzen? Und welche qualitativ hochwertigen Bilderbücher sind ganz konkret für die Verwendung in den verschiedenen Themenkontexten von Katechese und Religionsunterricht geeignet? Susi Fux, selbständige Puppenspielerin, Leseanimatorin und Expertin für alle Formen des Vorlesens und Erzählens, lädt ein zu einer Reise in die fantastische Welt der Bilderbücher. Bei der Weiterbildung werden verschiedene Bilderbücher mit inhaltlichem Bezug zu Themenfeldern der Katechese – von biblischen Geschichten bis hin zum Thema Tod und Sterben – präsentiert. Die Teilnehmenden lernen Methoden der Aufbereitung eines Textes für das Erzählen kennen und erhalten Tipps und Ideen für die eigene Erzähl- und Vorlesepraxis.


Bitte melden Sie sich hier an:

*
*
*
*


Zurück