Abgesagt! Europäisches Jugendtreffen Taizé in Turin

Seit vielen Jahren treffen sich mehr als 10 000 junge Menschen über den Jahreswechsel in einer europäischen Grossstadt. Organisiert wird der Anlass von der Communauté in Taizé und vielen Freiwilligen. In den gemeinsamen Gebeten, im Austausch in den lokalen Kirchgemeinden, in Workshops und an «Orten der Hoffnung» erlebt man eine Grossstadt ganz neu und anders. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften und bei Gastfamilien. An diesen Treffen begegnen sich Menschen aus vielen verschiedenen Ländern und Kulturen, tauschen sich miteinander aus und setzen so ein grosses Zeichen der Versöhnung.

Wann: Montag 28.12.2020 - Freitag 01.01.2021

Ort: Turin Italien

Zielpublikum: Jugendliche ab 17 Jahren und Erwachsen bis 35 Jahre

ReferentInnen: Juseso Deutschfreiburg, Monika Dillier und Freiwillige

Kosten: ca. 350.-

Einschreibefrist: 01.11.2020

Kontakt: Regionale Fachstelle für Jugendseelsorge (Juseso) Bd. de Pérolles 38, 1700 Fribourg / Schweiz Tel. 079 963 98 67 Email: monika.dillier@kath-fr.ch

Bemerkungen: In Folge der Coronapandemie wird situativ entschieden, ob die Reise stattfindet. Bei Absage seitens der OrganisatorInnen entstehen den Teilnehmer*innen keine finanziellen Kosten. Wenn für dich die Kosten für die Reise zu hoch sind, dann melde dich bei uns. Wir finden eine Lösung! Obligatorisches Vortreffen 1. Dezember, 19.00 Uhr Bd. de Pérolles 38, 1700 Freiburg



Zurück