Vertrauen ist der Schatz im Alltag

2. Adventswoche, Montag, 7. Dezember - Vertrauen ist etwas Kostbares. Jeden Tag neu üben wir Vertrauen – oftmals unbewusst. - Von Thomas Fries

Vertrauen ist kostbar in unserem Alltag. In der Familie, in der Partnerschaft, unter Freunden, überall dort, wo wir Menschen begegnen.

Vertrauen prägt unseren Alltag ganz unbewusst:

Vertrauen, dass die Sonne aufgeht.
Vertrauen, dass die Erde sich dreht.
Vertrauen, dass der Regen fällt.
Vertrauen, dass der Boden mich trägt.
Vertrauen, dass die Bäume wachsen.
Vertrauen, dass die Zeit zur Ernte kommt.
Vertrauen, dass auf jeden Winter ein Frühling folgt.
Vertrauen, dass ich Atemzug für Atemzug Leben spüren darf.

Ich lade dich heute ein, dir Gedanken zu machen:
Wie zeigt sich ganz konkret und alltäglich dein Vertrauen in das Leben? In die Menschen? In Gott?

Nimm dir ein paar Minuten Zeit. Wenn es dir möglich ist, tausche dich mit jemandem aus deiner Familie oder einem Freund/einer Freundin dazu aus.

Wo2Tag2-handshake-3382503_1920.jpg

Vertrauens-Impuls

Meine Hoffnung und meine Freude,
meine Stärke, mein Licht:
Christus meine Zuversicht,
auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht,
auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht.

Gesang aus Taizé © Ateliers et Presses de Taizé, 71250 Taizé, Frankreich