LeiterInnenkurs 2: Spirituelle Animation

Wie gestalte ich eine spannende spirituelle Animation für Kinder und Jugendliche? Dieser Frage stellten sich am Sonntag, 17. Mai 2020 vier Jugendliche, die sich als Jungleitende in der kirchlichen Jugendarbeit einsetzen. Wegen der Corona-Massnahmen fand der Kurs online per zoom statt.

Zuerst befassten sich die Jugendlichen mit dem Thema Symbole. Sie erzählten anhand von Gegenständen, die sie in ihrem Zimmer haben, was ihnen wichtig ist. Danach erfuhren sie in einem Theorieblock, wie sie eine Besinnung auf ihre Gruppe abgestimmt planen können. So lernten sie z.B. wie ein gruppendynamisches Spiel zu einem tollen spirituellen Moment werden kann. Die Jugendlichen erlebten, wie schon mit kleinen Handlungen besinnliche Momente gestaltet werden können. Auch eine meditative Reflexion zu ihren Lebensfragen und Zukunftswünschen hatte ihren Platz, indem die Jugendlichen einen Brief an sich selber schrieben.

Im praktischen Teil planten sie eine spirituelle Animation, die sie den anderen vorstellten und im nächsten Lager umsetzen können. Wir sammelten gemeinsam weitere Ideen. Die Jugendlichen machten während dem Nachmittag sehr motiviert mit, obwohl wir uns nur über den Bildschirm sehen konnten. Sie nahmen viel mit und fanden auch die Erfahrung, den Kurs von zu Hause aus zu absolvieren ganz gut, so spart man sich den Weg, meinten sie. 

Corinne Zürcher

JUSESO Deutschfreiburg

Kerzen.jpg