Kolping Freiburg

Wer wir sind 

Ein Lokal-Verein des katholischen Sozialverbandes KOLPING SCHWEIZ

Früher bekannt gewesen als  KATHOLISCHER GESELLENVEREIN FREIBURG

Gegründet 1859

Der Verband und die Vereine von Kolping berufen sich auf das Leben und Wirken von Adolph Kolping, die katholische Soziallehre und die Grundsatzdokumente von Kolping International.

Die Devise von Kolping: Christ-Sein in Familie, Beruf und Gesellschaft

Aufgaben

  • Formen der Kolping-Arbeit: Gemeinschaftspflege, Bildung, Solidarität
  • Solidarität durch Hilfe zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern
  • Schwerpunkt-Länder für Kolping Schweiz: Bolivien, Tansania und Indien
  • Direkt-Unterstützung durch Kolping Freiburg: Rumänien, Papua-Neu-Guinea, Rwanda, Litauen

Kontakte:

Kolping Freiburg
Verein

Personen

Juriens Jean-Marie (Präses)
Schuler Sepp (Präsident)

Anlässe / Zusammenkünfte finden normalerweise am ersten Dienstag jeden Monats statt, jeweils 18.00 Uhr in der Pfarrei-Schür von Gurmels.

Geschichte

Im Jahre 1846 gründete der Lehrer  Breuer zusammen mit dem Priester Adolph Kolping (1813-1865) Gesellenvereine in Köln, dann breitete Adolph Kolping die Vorstellung von Bildung statt Revolution in der Umgebung, in Deutschland und ganz Europa aus. Das Internationale Kolping-Werk schliesslich setzte sich auch in Amerika, vor allem aber in den Entwicklungsländern von Afrika, Süd-Amerika und dem Indischen Sub-Kontinent an. Kolping ist heute in etwa 50 Ländern vertreten. Adolph Kolping ist 1991 selig gesprochen worden.

Der Katholische Gesellenverein Freiburg/Schweiz erwarb Anfang des letzten Jahrhunderts ein altes Haus in Freiburg – das Restaurant „zu den Schmieden" (Les Maréchaux), das mit Zimmern für junge Berufsleute auf Wanderschaft ausgestattet war. Die Wirtschaft war verpachtet und Säle dienten als Ort der Zusammenkünfte für den Verein. 2006 musste das Haus verkauft werden, Der Verein konnte die immer grösser werdenden Kosten für Reparaturen des nunmehr 300-jährigen Gebäudes  nicht mehr tragen. Seither tagt der Verein in der Pfarrei-Schür von Gurmels (am Ort des Präses).

Jugend- und Erwachsenen-Bildung war die vornehme Arbeit des Gesellenvereins / des Vereins Kolping. Wie vielerorts ist die Jugend leider auch für Freiburg in den 80/90er Jahren verloren gegangen;  heute betreibt Kolping Freiburg Erwachsenenbildung unter dem Kolping-Ideal mit viel Entwicklungsarbeit.


    Logo Kolping