Bildungszentrum Burgbühl

Das Bildungszentrum Burgbühl

  • steht offen für Begegnungen, Besinnung, Bildung
  • stellt eine gute Seminarinfrastruktur für kirchliche und andere Gruppen zur Verfügung
  • bietet ein eigenes Programm mit verschiedenen Fortbildungsangeboten, Besinnungstagen, Vorträgen, Diskussionsforen etc. (besonders in Zusammenarbeit mit der kath. Fachstelle für Erwachsenenbildung Deutschfreiburg, aber auch mit den anderen Fachstellen)

Das Hauptgebäude "Theresia” des heutigen Bildungszentrums Burgbühl wurde in den Jahren 1929 bis 1931 als Theresienstift gebaut und diente in den folgenden Jahren als Noviziat der Kanisiusschwestern und als Exerzitienhaus.

Die "Vereinigung Freunde des Bildungszentrums Burgbühl” unterstützt das Haus ideell und finanziell.

Seit 1972 ist es das katholische Bildungszentrum der Region Deutschfreiburg. Zusammen mit dem 1987 umgebauten Viktor-Schwaller-Haus bietet es Räume und Möglichkeiten für unterschiedliche Gruppen und Bedürfnisse.

Träger des Hauses ist die kirchliche "Stiftung Bildungszentrum Burgbühl”.

Wir sind Mitglied der Katholischen Arbeitsgemeinschaften für Erwachsenenbildung der Schweiz und des Lichtensteins KAGEB. Unsere Veranstaltungen sind auch beim ökumenischen Veranstaltungskalender von "plusbildung" zu finden.

Kontakt

Bildungszentrum Burgbühl
Bildungszentrum
Heribert Käser, Simone Cotting
1713 St. Antoni
T: 026 495 11 73
F: 026 495 19 70

http://www.burgbuehl.ch

Wir sind ein katholisches Zentrum mit eigenem Bildungsprogramm für Erwachsene: Begegnungs- und Besinnungstage, Vorträge, Diskussionsforen. In familiärer Atmosphäre bieten wir kirchlichen und auch anderen Gruppen einen angenehmen Aufenthalt für Tagungen, Klausursitzungen und mehrtägige Veranstaltungen.



Personen

Keine Person gefunden!


 Besuchen Sie uns auch auf Facebook.