Berichte über die Erwachsenenbildung


               

Title
Szenen einer Ehe - Ausstellung Kirche Schwarzsee 2017-07 Bruder Klaus-Eheszenen

Impressionen von der Ausstellung «Szenen einer Ehe» in der Bruder Klaus Kirche Schwarzsee

Title
Eine Begegnung mit Niklaus von Flüe 2017-03 Begegnung Niklaus von Flüe

Am Freitag, 24. März 2017, waren schon eine halbe Stunde vor Aufführungsbeginn die ersten Zuschauer und Zuschauerinnen im Mehrzwecksaal in Schmitten, um sich die Theaterproduktion «Der Eremit – eine Begegnung mit Niklaus von Flüe» von Fastenopfer nicht entgehen zu lassen.

Title
Ein Fenster zur Welt, ein Blick auf die Philippinen 2017-02 Weltgebetstag

Weltweit treffen sich jeweils am ersten Freitag im März Frauen, Männer und Kinder zur ökumenischen Feier des Weltgebetstages, dieses Jahr vorbereitet von Frauen aus den Philippinen unter dem Titel „Bin ich ungerecht zu euch?“.

Title
«I schänke dir mis Härz» «I schänke dir mis Härz»

In der Kapelle des Burgbühl liessen sich sieben Paare auf poetische Gedanken zur Liebe und zum Liedtext «I schänke dir mis Härz» von Züri West ein. Zu dieser Feier am Valentinstag hatte die Fachstelle Erwachsenenbildung gemeinsam mit der Leitung des Bildungszentrums Burgbühl eingeladen.

Title
Ausstellung "Lebensbaum und Baum-Fotografien" Ausstellung "Lebensbaum und Baum-Fotografien"

mit Veronika Dick und Rita Pürro Spengler, im Bildungszentrum Burgbühl, St. Antoni (bis Ende Februar 2017)

Title
Lieder und Texte von Bäumen und Menschen 2016-06_Tapetenwechsel

„Ich brauch‘ Tapetenwechsel, sprach die Birke“, dieser bekannt Chanson von Hildegard Knef begrüsste die über 80 Anwesenden, die sich am 10. Juni von der Fachstelle Erwachsenenbildung zu einem Abend mit Liedern, Texten und Musikstücken von Bäumen und Menschen hatten einladen lassen.

Title
Kapellenwanderung im unteren Sensegebiet 2016-04 Kapellenwanderung

Besonders viele Marienkapellen besuchten die 21 Männer, Frauen und Kinder, die sich am 30. April auf den Weg zur diesjährigen Kapellenwanderung machten – eine gute Einstimmung auf den nahenden Marienmonat! Die Strecke führte von Flamatt nach Düdingen.

Title
Das Haus der Religionen: Ein Projekt zur Friedensförderung 2016-01 Haus der Religionen

Rund 40 Interessierte DeutschfreiburgerInnen besuchten am 14. Januar das Haus der Religionen in Bern.

Title
Ein Besuch im Bibel+Orient Museum 2015-10 Bibel und Orient

Um "biblische Welten" zu entdecken, fanden sich am 13. Oktober Interessierte im Bibel+Orient Museum in Freiburg ein. Organisiert wurde der Abend von der Fachstelle Erwachsenenbildung QuerWeltEin und dem Bibelwerk Deutschfreiburg.

Title
Es lebe der Vereinsvorstand! 2015_09 Vorstand

Am Mittwoch, den 16. September fand im Bildungszentrum Burgbühl ein Abend zum Thema „Vereinsvorstände suchen und finden“ statt, der von der Fachstelle für Erwachsenenbildung QuerWeltEin organisiert wurde.

Title
Auf dem Jakobsweg: Kapellenwanderung 2015 kapellenwanderung2015

Vom Regen verschont blieben die rund 20 Frauen und Männer, die am 9. Mai 2015 an der Kapellenwanderung von Heitenried nach Tafers teilnahmen. Die Wanderung wurde organisiert vom Bibelwerk Deutschfreiburg und der Fachstelle Erwachsenenbildung QuerWeltEin.

Title
Gott und den Menschen begegnen in der Bibel Bibeltag

Zu einem ökumenischen Bibeltag versammelten sich am Samstag knapp 30 reformierte und katholische Teilnehmende im Bildungszentrum Burgbühl, St. Antoni. Die Veranstaltung stand unter dem Titel „Vom Geist Gottes erfüllt – Ringen um Gemeinschaft damals und heute“ und wurde von der evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Freiburg und der katholischen Kirche Deutschfreiburgs organisiert.

Title
"Nicht über Ökumene reden, sondern sie erleben" Oekumenischer Bibeltag

«Vom Geist Gottes erfüllt – Ringen um Gemeinschaft damals und heute» lautet der Titel des Ökumenischen Bibeltages, der am Samstag, den 15. November 2014, von 9.00 bis 16.00 Uhr im Bildungszentrum Burgbühl stattfinden wird. Im Jubiläumsjahr des Dekrets über den Ökumenismus «Unitatis redintegratio» (1964, Zweites Vatikanum) laden die evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Freiburg und die katholische Kirche Deutschfreiburg zur gemeinsamen biblischen Spurensuche ein: Was können wir gemeinsam leben, was nicht? Was trennt uns wirklich, was nur scheinbar?